Vorhang auf!

Feierliche Wiedereröffnung des Schauraums in Freistadt

Am 15. und 16. September 2022 feierte Harald Pühringer gemeinsam mit seinem Team, seinen Partnern, Kunden und zahlreichen Ehrengästen die Eröffnung des in diesem Jahr völlig umgebauten und modernisierten Schauraums. 

Donnerstagabend waren unter den etwa 100 geladenen Gästen alle Mitarbeiter aus Freistadt und Reichenthal, die Seniorchefs Ernst und Veronika, die vor 22 Jahren den Grundstein für den zweiten Pühringer-Standort in Freistadt gelegt hatten, die für den gelungenen Umbau verantwortlichen Handwerker sowie Bürgermeister Christian Gratzl und Reichenthals Bürgermeisterin Karin Kampelmüller. Nach den Eröffnungsreden durch Harald Pühringer und den beiden Josko-Geschäftsführern Johann Scheuringer und Stefan Wagner ergriff auch der langjährige Mitarbeiter Christian Desl die Gelegenheit, sich im Namen der gesamten Belegschaft bei Harald und Iris zu bedanken. Sie überreichten Blumen, einen Laib Brot, Salz und Hufeisen. Brot und Salz zum Einzug zu verschenken ist ein jahrhundertealter Brauch, der für Wohlstand und Gemeinschaft steht. Das Hufeisen soll dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern auch in den kommenden Jahren Glück bescheren. 

Verköstigt wurden die Gäste vom Kräuterwirt Dunzinger aus Hirschbach. Bei bester Stimmung wurde bis in die späten Abendstunden gefeiert. In Bildern festgehalten haben den gemütlichen Abend Fotografin Flora Kainmüller (Flora Fellner Fotografie) ebenso wie Elisabeth Keplinger-Radler (Mühlviertel TV). Tags drauf standen die Türen des neuen Schauraums allen Interessierten offen. Auch diese Gelegenheit wurde von vielen genutzt, denn „das neue Ausstellungshaus ist das modernste zwischen Prag und Andorf“, ist sich das Pühringer-Team einig. 

Menü schließen